header_ernährung
Im Gleichgewicht sein – Institut für ernährungspsychologische Beratung

Psychologische Ernährungsberatung Freiburg

 

«Wenn ich gut gegessen habe, ist meine Seele stark und unerschütterlich;
daran kann auch der schwerste Schicksalsschlag nichts ändern.»

  Jean Baptiste Molière (französischer Dichter)

NEU: Beobachten Sie Ihr Ess-und Ernährungsverhalten mit unserer neuen prof.eat- Smartphone APP, denn nur wer weiß, was genau er tut, kann daran auch etwas ändern. Sprechen Sie uns an und besuchen Sie unser Online Seminar.APP_both

Ernährungspsychologische Ernährungstherapie und betriebliche Gesundheitsförderung

Sind Sie rundum zufrieden bei Tisch? Fühlen Sie sich im Gleichgewicht? Stimmen Sie mir zu, dass Essen etwas anderes ist, als sich gesund zu ernähren? Möchten Sie zurück zum genießen und zur Freude bei Tisch? Haben Sie auch, wie so Viele genug davon, von Jedermann „belehrt“ zu werden über „gesunde Ernährung“ und Ratschläge zu bekommen, was für Sie bei Tisch gut sei?

Fühlen Sie sich durch Allergien, Essstörungen und Übergewicht/Adipositas belastet? Sie kennen sich bei Kalorien zählen und Nährstoffen bestens aus – ohne Erfolg? Überlassen Sie es nicht dem Zufall, wem Sie sich, Ihr Gewicht, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen anvertrauen. Ich schaue gerne mit Ihnen weit über den gängigen Tellerrand hinaus.

Hier finden Sie qualifizierte Ernährungstherapie, die von den Krankenkassen anerkannt ist. Wir arbeiten auf der Grundlage einer ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung und die meisten Kostenträger belohnen Ihren Besuch bei uns sogar mit einem finanziellen Bonus.

Gerne gehe ich mit Ihnen durch Dick & Dünn. Machen Sie hier den Geschmackstest, ob wir zusammen passen.

Mein Spezialgebiete:

  • Qualifizierte Ernährungstherapie, auch Online, bei Adipositas, Allergien und Unverträglichkeiten, Essstörungen
  • Ernährungspsychologie
  • Burnout
  • Kinderheilkunde
  • Frauenheilkunde
  • Projekte in betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF)
  •  Supervision und Coaching für Fachkräfte im Gesundheitswesen
  • Fortbildung (Methodik/Didaktik, Pädagogik, Ernährungspsychologie)
  • Weiterbildung zum individualpsychologisch-daseinsanalytischen Berater

Familien-, Erziehungs-, und Lebensstilberatung

Essen ist immer emotional und sozial verankert. So bleibt es nicht aus, dass über das Essen auch andere Themen zur Sprache kommen, oder Schwierigkeiten im Privatleben zu Problemen beim Essen führen. Jemand der „schwierig“ ist, HAT Schwierigkeiten und nicht jeder, der Schwierigkeiten hat, ist psychisch krank. Meist hilft eine qualifizierte, pädagogisch-psychologische Beratung. Als systemisch-pädagogische und tiefenpsychologische Beraterin begleite ich Sie und Ihre Liebsten auch hier gerne ein Stück auf Ihrem je eigenen Weg zu mehr Wohl und Gliechgewicht.


Qualität wird bei mir groß geschrieben

Meine Leistungen sind von den Kostenträgern anerkannt. Bei ärztlicher Zuweisung wird Ihre Teilnahme an unseren Beratungs- und Seminarangeboten mit einem finanziellen Bonus belohnt. Hier erfahren Sie mehr zum kleinen aber feinen Unterschied

Vertrauen Sie auf mehr als 20 Jahre Branchen- und Beratungserfahrung.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Sonja Mannhardt

Ich verstehe mich in Allem, was ich tue,  als DIENSTleister, deshalb ist uns Servicequalität ebenso wichtig, wie Fach- und Sachqualität. „Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ (Philip Rosenthal, Unternehmer).

Fach- und Sachqualität

banner_ERB

Psychologisch-pädagogische Kompetenz

Akademie
2016_klein

 

 

 

Methodik-Didaktik

Pyramide

Servicequalität

Wir wollen uns stetig verbessern. Seit Januar 2013 gehören wir zu den Servicebetrieben Deutschland und freuen uns über diese Auszeichnung.


Bildung bei uns zahlt sich aus!

Gute Nachrichten! Bildungsprämie geht in die 3. Förderphase

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Die 3. Förderphase läuft bis zum 31. Dezember 2017. Anträge auf Erstattung von Prämiengutscheinen aus dieser Förderphase können ab 1. Juli 2014 bis zum 31. Dezember 2018 gestellt werden. Wir sind Weiterbildungsanbieter in der Bildungsprämie und akzeptieren Prämiengutscheine, damit Sie sich uns auf jeden Fall leisten können.

banner300x250_anim

Beraten lassen – Antrag stellen – Gutschein bekommen – Bei uns buchen und Viel Geld sparen, denn gute Bildung zahlt sich aus.Sollte Ihnen eines unserer Seminare oder Workshops gefallen, so kontaktieren Sie hier Ihre regionale Beratungsstelle und sichern Sie sich Ihren Prämiengutschein im Wert von bis zu 500.- Euro, BEVOR die Veranstaltung beginnt.

Hier können Sie sich informieren

Seit Juni 2013 bin ich Fachberaterin des Projektes „Unternehmenswert Mensch“ Interessierte KMU´s mögen sich mit mir in Verbindung setzen. Gerne unterstütze ich Sie und Ihr Unternehmen, darin, dass der Mensch ins Zentrum rückt.

Unternehmenswert

Die Ernährungsberatung im Raum Freiburg. Kommen Sie vorbei.

Print Friendly

BLOG für Menschliches und Zwischenmenschliches

Anorexie bei Männern – Ja das gibt es

12. September 2016

ScApfelschnitt2Stark sollen sie sein, männlich, groß, muskulös, viel Geld sollen sie mal verdienen und Indianer sein, die keinen Schmerz kennen. Nicht nur Mädchen sind verunsichert in Ihrer Rolle, auch Jungs und junge Männer. Und Emotionen – sie haben heute in dieser Welt ja eh keinen Platz mehr…und so werden sie „weggedrückt“ – auch von Männern.. Die Angst, die Unsicherheit, die Wut darüber, dass das Leben seine eigenen Gesetze hat und doch kein Wunschkonzert ist, die Trauer über die erste gescheiterte Liebe, die Sehnsucht nach Nähe und Geborgenheit, danach gesehen zu werden und…

Vegane Ernährung, Essstörung und Ahimsa

1. September 2016

Mai 2007 134

Wir sind uns einig! DIE vegane Ernährung gibt es nicht, sondern Menschen, die sich vegan ernähren. Je nachdem, wie sie diese Kostform nach Ihrem Gusto und Verständnis interpretieren, so kommt es auch, dass das, was da gemacht wird, nicht in jedem Fall „gesund“ ist…

Es vergeht keine Woche, dass nicht ein sehr junger Mensch bei mir sitzt, weil sein „gesundes Essen“ zum Problem geworden ist.

Beispiele aus der Ernährungspraxis

Da ist der vollkommen abgemagerte 9-jährige Junge, der blass und leise sprechend mir erklärt, weshalb er sich vegan ernährt; Da ist die 12-jährige,…